FW-MG: Ponys eingefangen

Mönchengladbach-Odenkirchen, 10.09.2017, 05:08 Uhr, Stapper Weg (ots) - Im Einsatz war das Kleineinsatzfahrzeug ...

Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (757) Schnelle Festnahme nach versuchtem Schmuckdiebstahl

    Nürnberg (ots) - Am 24.05.2005, gegen 15.00 Uhr, betraten zwei 26- und 29-jährige Asylbewerber aus Georgien ein Juweliergeschäft in der Sulzbacher Straße in Nürnberg. Während der Geschäftsinhaber andere Kunden bediente, hielten sich die beiden Männer an der Fensterauslage auf. Kurze Zeit später schoben sie die Glasscheibe der Auslage zur Seite. Dies bemerkte der Geschäftsinhaber und sprach das Duo daraufhin an. Die beiden Asylbewerber flüchteten aus dem Laden, konnten jedoch nach kurzer Fahndung in unmittelbarer Tatortnähe festgenommen werden. Wie sich herausstellte, hatten sie versucht, mehrere hochwertige Schmuckstücke aus dem Schaufenster zu entwenden, diese jedoch bei der Flucht zurückgelassen.

    Gegen sie wird eine Anzeige wegen versuchten Diebstahls und Verstoßes nach dem Asylverfahrensgesetz eingeleitet, da sie sich unberechtigt in Nürnberg aufhielten.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Pressestelle

Telefon: 0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: