Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (688) Schrottreifes Fahrzeug aus dem Verkehr gezogen

    Nürnberg (ots) - Einer Streife der Polizeistation Nürnberg-Langwasser fiel am 11.05.2005 ein Fiat Fiorino auf, weil bei der Fahrt laute Kratzgeräusche aus dem vorderen Radkasten dröhnten. Bei der anschließenden Kontrolle stellten die Beamten fest, dass das rechte Vorderrad schief stand und außerdem weder Betriebs- noch Handbremse eine Wirkung zeigten. Das Fahrzeug wurde deshalb zu einem Sachverständigen geschleppt, der einen nur kosmetisch und nicht fachgerecht reparierten Altschaden an der Front feststellte. Das Fahrzeug wurde deshalb sofort aus dem Verkehr gezogen und zwangsstillgelegt.

    Der 23-jährige private Halter, ein Paketzusteller, zeigte sich einsichtig und ließ sein Fahrzeug sofort zum Verschrotten bringen. Entsprechende verkehrsrechtliche Anzeigen werden gegen ihn erstattet.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Pressestelle

Telefon: 0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: