Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (627) Ausflug mit tödlichem Ausgang

    Erlangen (ots) - Ein folgenschwerer Unfall ereignete sich am Donnerstag kurz nach neun Uhr auf der Kreisstraße ERH 5 zwischen Baiersdorf und Hagenau. Ein 38-jähriger Herzogenauracher befuhr mit einer Gruppe von befreundeten Motorradfahrern die Kreisstraße, als er in einer Rechtskurve aus bislang ungeklärter Ursache auf regennasser Fahrbahn stürzte. Zusammen mit seinem Motorrad schlidderte er in einen entgegenkommenden Pkw einer 42-jährigen Baiersdorferin. Bei dem Sturz zog sich der Familienvater so schwere Verletzungen zu, dass er noch an der Unfallstelle verstarb. Ein Sachverständiger wurde zur Klärung des Unfallgeschehens hinzugezogen. Bei dem Unfall entstand relativ geringer Sachschaden von insgesamt ca. 3000 Euro. Die Kreisstraße musste für ca. drei Stunden gesperrt werden.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Erlangen - Einsatzzentrale

Telefon: 09131/760-220
Fax: 09131/760-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: