Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (503) Lagerhalle ausgebrannt

    Fürth (ots) - Am Mittwoch (13.04.05) gegen 00.20 Uhr kam es in einer Lagerhalle in der Leyher Straße in Fürth zu einem Brand. Ein Mitteiler hatte um diese Uhrzeit die Rauchentwicklung bemerkt und Polizei und Feuerwehr alarmiert. Die Berufsfeuerwehr Fürth und die Freiwillige Feuerwehr Stadtmitte drangen in die etwa 800 qm große Halle ein und konnten den Brand eindämmen und schließlich löschen. In der Lagerhalle ist eine Firma für Messebau untergebracht, die sowohl Materialien für den Messebau dort lagert (Kunststoffe, Holz, Lacke u.a.) als auch eine kleine Schreinerei in der Halle eingerichtet hat. Die Ermittlungen der Kripo Fürth ergaben mittlerweile, dass in dieser Schreinerei das Feuer entstanden sein muss, das dann auf die restliche Halle übergriff. Die Brandursache ist noch nicht bekannt, ein technischer Defekt nach Ermittlungsstand jedoch auszuschließen. Der entstandene Schaden liegt im sechsstelligen Bereich, lässt sich aber nicht genauer beziffern. Menschen kamen durch Feuer und Rauch nicht zu schaden. Die Ermittlungen der Kripo Fürth sind noch nicht beendet.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Fürth - Pressestelle

Telefon: 0911/75905-224
Fax: 0911/75905-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: