Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (485) Prostituierte vergewaltigt - Tatverdächtiger festgenommen; zur OTS-Nr. 473 vom 07.04.2005

    Nürnberg (ots) - Wie berichtet, war am 05.04.2005, kurz vor Mitternacht, eine 28- jährige Prostituierte an ihrem Arbeitsplatz an der Frauentormauer in Nürnberg Opfer einer Vergewaltigung geworden. Nach zunächst einvernehmlichen sexuellen Handlungen hatte ein Freier weitere Handlungen von der Frau gefordert. Als diese sie ihm verweigerte, packte er sein Opfer gewaltsam an Armen und Beinen und vergewaltigte es. Kurz nach der Tatbegehung bediente er in der Nürnberger Innenstadt einen Bankautomaten und war dabei gefilmt worden.

    Die daraufhin veranlassten Fahndungsmaßnahmen des Fachkommissariates der Nürnberger Kriminalpolizei führten jetzt zu einem 32-jährigen Asylbewerber aus Armenien. Dieser war am Tag, an dem nach ihm öffentlich gefahndet wurde, einem Beamten der Fürther Polizei nach einem Ladendiebstahl im Stadtgebiet Fürth aufgefallen. Bei der Überprüfung wurde festgestellt, dass gegen den 32-Jährigen ein Haftbefehl bestand, weil sein Asylbegehren offensichtlich abgelehnt und er sich deshalb illegal in Deutschland aufgehalten hatte. Er wurde daraufhin in Abschiebehaft genommen und in eine Justizvollzugsanstalt zur Vorbereitung der Abschiebung eingeliefert. In seiner Vernehmung durch die Nürnberger Kripo bestreitet der Tatverdächtige bislang die Vergewaltigungsvorwürfe.


ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Pressestelle

Telefon: 0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: