Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (430) Versuchter Handtaschenraub

Nürnberg (ots) - Am 28.03.2005, gegen 16.45 Uhr, wurde eine 78-jährige Rentnerin am Nürnberger Klarissenplatz Opfer eines versuchten Handtaschenraubes. Als sie Richtung Neues Museum lief, wurde sie plötzlich von einem unbekannten Mann auf den Oberarm geschlagen und dabei zu Fall gebracht. An ihrer Handtasche bemerkte sie ein Zerren und hielt sie deshalb fest. Daraufhin flüchtete der Täter in unbekannte Richtung. Die Frau wurde leicht verletzt. Beschreibung: Ca. 175 cm groß, stämmige Figur, dunkel gekleidet. Hinweise nimmt der Kriminaldauerdienst der Kriminalpolizeidirektion Nürnberg unter der Telefonnummer (0911) 211-3333 entgegen. ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Mittelfranken PD Nürnberg - Pressestelle Telefon: 0911/211-2011/-2012 Fax: 0911/211-2010 Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: