Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (408) Büroeinbrüche aufgeklärt

    Nürnberg (ots) - Zwei Büroeinbrüche vom Januar dieses Jahres konnte die Nürnberger Kriminalpolizei jetzt aufklären. Der Tatverdächtige sitzt bereits wegen anderer Delikte in Haft.

    Zwei Mal brach ein 24-jähriger Mann innerhalb von 10 Tagen Anfang und Mitte Januar in das gleiche Bürogebäude in der Nürnberger Innenstadt ein. Durch Einschlagen der Eingangstür gelangte er in das Innere des Anwesens und durchsuchte mehrere Büroräume. Dabei entwendete er insgesamt 1.400 Euro aus zwei Geldkassetten, die er zuvor aufgebrochen hatte. Bei den Einbrüchen hinterließ er einen Sachschaden von rund 1.200 Euro.

    Auf die Spur des Mannes kamen die Nürnberger Ermittler durch den Diebstahl in einem Krankenhaus, bei dem der Tatverdächtige in Schwaben festgenommen wurde. Bei der Durchsuchung seiner Sachen fanden die Beamten auch einen Schlüssel für das Bürogebäude in Nürnberg.

    Der 24-Jährige, der wegen schweren Diebstahls angezeigt wird, äußert sich zu den Tatvorwürfen nicht.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Pressestelle

Telefon: 0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: