Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (376) Waffenarsenal sichergestellt - Bildveröffentlichung

Waffen

    Schwabach (ots) -

    Bei einer Durchsuchung am Nachmittag des 16.03.2005 stellte die Schwabacher Kripo insgesamt 18 Lang- und 5 Kurzwaffen sicher.

    Die Schwabacher Kripo kam einem 50-jährigen Handwerker aus dem Gemeindebereich Georgensgmünd auf die Spur, nach dem er von einer entfernten Bekannten angezeigt wurde. Seine entfernte Bekannte hatte aus einem Nachlass, aus legalem Waffenbesitz, einige Waffen geerbt, irgendwann stellte sie das Fehlen eines Gewehres fest. Die Spur führte die Ermittler der Kripo in den Gemeindebereich Georgensgemünd. Nach einem Beschluss des Amtsgerichtes Schwabach, wurde bei dem 50- jährigen Handwerker durchsucht. Im Keller seines Einfamilienhauses fand man 18 Langwaffen und 5 Kurzwaffen. Unter diesen 18 Langwaffen sind einige Deko bzw. Luftdruckwaffen, aber auch sog. "scharfe" Waffen.

    Der 50-Jährige, der keinerlei waffenrechtliche Erlaubnisse vorzeigen konnte, war auch im Besitz einer Pumpgun. Für diese Waffe ist kein legaler Besitz möglich, die Sanktionierung im Waffengesetz ist auch entsprechend hoch.

    Neben den Waffen konnten auch einige hundert Schuss Munition sichergestellt werden. Die Ermittlungen dauern an. Die "scharfen Waffen" werden kriminaltechnisch untersucht.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Schwabach - Pressestelle

Telefon: 09122/927-220
Fax: 09122/927-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: