Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (361) Zahlreiche Trunkenheitsfahrten

    Nürnberg (ots) - Zahlreiche Trunkenheitsfahrten registrierte die Nürnberger Polizei am vergangenen Wochenende (12./13.03.2005). Insgesamt wurden 19 Kraftfahrer betroffen, weil sie unter Alkohol- bzw. Drogeneinwirkung ihr Kraftfahrzeug steuerten. In 9 Fällen davon lag der Alkoholwert über 1,1 Promille, was die sofortige Sicherstellung des Führerscheins zur Folge hatte.

    Trunkenheit am Steuer war auch die Ursache für einen Verkehrsunfall, der sich am 11.03.2005, gegen 23.30 Uhr, in der Bayreuther Straße in Nürnberg ereignete. Ein 40-jähriger Berufskraftfahrer fuhr auf ein verkehrsbedingt haltendes Fahrzeug auf. Der Fahrer dieses Fahrzeuges wurde dabei leicht verletzt. Bei der Überprüfung der Fahrtüchtigkeit des 40-Jährigen zeigte der Alkomat einen Wert von über 2 Promille an. Der Führerschein wurde daraufhin sichergestellt. Ein Ermittlungsverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs und fahrlässiger Körperverletzung wurde eingeleitet.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Pressestelle

Telefon: 0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: