Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (307) Graffitischmierer verursachten hohen Sachschaden

    Nürnberg (ots) - Wie berichtet (OTS-Nr. 1596 vom 21.12.2004), hatte eine Zivilstreife der Nürnberger Polizei am 21.12.2004 im Nürnberger Stadtteil Kleinweidenmühle zwei Männer (20 und 21 Jahre) auf frischer Tat festgenommen, wie sie gerade eine Mauer mit ihren Graffiti-Tags besprühten. Auf Grund der weiteren Ermittlungen durch die Arbeitsgruppe Graffiti der Nürnberger Polizei kann das Duo nun für insgesamt 35 Straftaten auch aus zurückliegenden Jahren, bei denen im Stadtgebiet ein Gesamtsachschaden von etwa 13.600 Euro entstanden ist, verantwortlich gemacht werden.

    Gegen die beiden Tatverdächtigen wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. Zusätzlich müssen sie mit Schadenersatzansprüchen der Geschädigten rechnen.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Pressestelle

Telefon: 0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: