Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (150) Sommerreifen im Winter

    Erlangen (ots) - Auf dem schnurgeraden Teilstück der A 73, zwischen Baiersdorf und Forchheim, ereignete sich gestern Vormittag, 01.02.2005, ein Verkehrsunfall, bei dem ein Sachschaden in Höhe von 2500,- EUR entstand. Der 21-jährige Fahrer eines Smart hatte sein Fahrzeug trotz Winterzeit und angekündigter Straßenglätte lediglich mit Sommerreifen bestückt. Urplötzlich verloren die Reifen auf der schneeglatten Fahrbahn die Traktion und der Kleinwagen rutschte gegen die Mittelschutzplanken. Dem Fahrer, der glücklicherweise nicht verletzt wurde, blieb die Erkenntnis, dass Winterreifen wohl günstiger gekommen wären.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Erlangen - Pressestelle

Telefon: 09131/760-214
Fax: 09131/760-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: