Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (74) Schlägerei in der Zentralen Aufnahmeeinrichtung für Asylbewerber

Fürth (ots) - Am Donnerstag (20.01.2005) kurz vor 01.00 Uhr, kam es in der Zentralen Aufnahmeeinrichtung für Asylbewerber in Zirndorf im Landkreis Fürth zu einer handfesten Auseinandersetzung zwischen insgesamt 11 dort untergebrachten Asylbewerbern. Acht Asylbewerber aus Georgien betraten ein Zimmer, in dem drei Asylbewerber aus Afrika schliefen. Mit Händen, Füßen und verschiedenen Einrichtungsgegenständen schlugen und traten die acht Angreifer auf die drei Afrikaner im Alter zwischen 16 und 19 Jahren ein. Nach Alarmierung der Polizei durch den Pförtner der Zentralen Aufnahmeeinrichtung für Asylbewerber gelang es etwa 26 Polizeibeamten aus Stadt und Landkreis Fürth die Schlägerei zu beenden. Die drei Afrikaner musste mit Kopfplatzwunden, Nasenbeinbrüchen und Prellungen am ganzen Körper ins Klinikum Fürth eingeliefert werden. Die acht Angreifer aus Georgien, im Alter zwischen 18 und 34 Jahren, wurden festgenommen und mussten sich alle einer Blutentnahme unterziehen. Die Zirndorfer Polizei hat nun die Ermittlungen aufgenommen. ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Mittelfranken PD Fürth - Pressestelle Telefon: 0911/75905-224 Fax: 0911/75905-230 Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: