Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (65) Pkw-Aufbrüche durch AFIS geklärt

    Nürnberg (ots) - Durch AFIS (Automatisiertes Fingerabdruckidentifizierungssystem) ist es der Nürnberger Polizei gelungen, drei Pkw-Aufbrüche vom August 2004 im Stadtgebiet Nürnberg aufzuklären.

    In der Nacht vom 17./18. August 2004 verschafften sich unbekannte Täter Zugang zu einer Tiefgarage im Nürnberger Stadtteil Klingenhof. Bei drei abgestellten Pkw brachen sie die Fahrer- bzw. Beifahrertüre auf und entwendeten die eingebauten Radios im Gesamtwert von ca. 700 Euro. Der entstandene Sachschaden allerdings beläuft sich auf ca. 4.500 Euro, da in einem Fall das Schiebedach eines Pkw aufgehebelt und dadurch erheblich beschädigt worden war.

    Bei der automatisierten Überprüfung der Fingerspuren konnten jetzt drei polnische Staatsangehörige im Alter zwischen 22 und 27 Jahren als dringend tatverdächtig ermittelt werden. Während ein 22-Jähriger wegen anderer Straftaten bereits in der JVA einsitzt, sind die anderen beiden Mittäter unbekannten Aufenthalts. Das Trio erwartet nun ein Ermittlungsverfahren wegen schweren Diebstahls. Die Staatsanwaltschaft Nürnberg stellt Antrag auf Haftbefehl.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Pressestelle

Telefon: 0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: