Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (64) Fußgängerin bei Verkehrsunfall tödlich verletzt

Fürth (ots) - Beim Befahren der Hans-Vogel-Straße erfasste am Dienstagmorgen (18.01.2005) gegen 06.00 Uhr ein Pkw Golf eine 60-jährige Fußgängerin. Sie wurde bei dem Unfall so schwer verletzt, dass sie noch an der Unfallstelle verstarb. Nach den bisherigen Ermittlungen der Verkehrspolizei Fürth hatte die 60-jährige Frau ihr Fahrzeug auf der östlichen Fahrbahnseite der Hans-Vogel-Straße geparkt und lief zu einer Bäckerei auf der gegenüberliegenden Straßenseite. Dabei erfasste sie, kurz vor dem Kreuzungsbereich Hans-Vogel-Straße/Karl- Bröger-Straße, der Pkw Golf eines 36-Jährigen, der in Richtung Nürnberg unterwegs war. Der Golf-Fahrer blieb bei dem Unfall unverletzt, an seinem Fahrzeug entstand Sachschaden in Höhe von 2.000 Euro. Die Hans-Vogel-Straße war bis 09.00 Uhr in beide Fahrtrichtungen gesperrt. ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Mittelfranken PD Fürth - Pressestelle Telefon: 0911/75905-224 Fax: 0911/75905-230 Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: