Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1537) Räuberquartett rechtzeitig vor Überfall festgenommen

Nürnberg (ots) - Nach operativen Maßnahmen gelang es der Nürnberger Kriminalpolizei, in den frühen Morgenstunden des 05.12.2004 vier türkische Staatsangehörige im Alter zwischen 23 und 39 Jahren festzunehmen, die geplant hatten, den Inhaber eines Nürnberger Spielclubs zu überfallen. Das Opfer sollte beim Verlassen des Clubs abgepasst werden und es war geplant, gewaltsam mehrere Tausend Euro zu erbeuten. Gegen das Quartett, das Kontakt zum Rotlichtmilieu hat, wurde von der Staatsanwaltschaft Nürnberg Antrag auf Erlass eines Haftbefehls wegen der Verabredung zu einem Verbrechen gestellt. Der Ermittlungsrichter beim Amtsgericht Nürnberg ordnete gegen alle Untersuchungshaft an. Einer der vier Tatverdächtigen legte inzwischen ein Geständnis ab. Die Ermittlungen der Kriminalpolizei dauern an. ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Mittelfranken PD Nürnberg - Pressestelle Telefon: 0911/211-2011/-2012 Fax: 0911/211-2010 Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: