Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1444) 26-Jähriger überfiel Getränkemarkt in Herrieden

Ansbach (ots) - Am Montag, 23.11.04, gegen 19.40 Uhr, überfiel ein zunächst unbekannter Mann einen Getränkemarkt in Herrieden (Lkr. Ansbach). Knapp drei Stunden nach der Tat konnte ein 26-jähriger Ortsansässiger in einer nahegelegenen Siedlung festgenommen werden. Der Tatverdächtige hatte sich bereits einige Zeit vorher als Kunde in dem Laden in der Großenrieder Straße aufgehalten. Wenig später ging er erneut in das Geschäft, um angeblich einzukaufen. Als die 46- jährige Kassiererin die vorgelegte Ware abrechnen wollte und hierzu die Kassenschublade öffnete, stieß der Mann die allein anwesende Angestellte so heftig zur Seite, dass sie stürzte. Der Mann "bediente" sich nun selbst aus der Kasse und floh mit 1.300 Euro Beute mit einem vor dem Eingang stehenden Pkw. Aufgrund der guten Personenbeschreibung hatte die Polizei schnell einen Amts bekannten 26-jährigen Arbeitslosen im Visier. Bereits kurz vor 23.00 Uhr konnte die Kriminalpolizei im Zuge der umfangreichen Fahndungsmaßnahmen den Gesuchten in Herrieden unter dringendem Tatverdacht festnehmen. Der Drogenabhängige räumte den Überfall in einer ersten Vernehmung ein. Es wird nun geprüft, ob der Mann noch für weitere Straftaten in Frage kommt. Die Kassiererin wurde nicht verletzt. Die Staatsanwaltschaft Ansbach stellte Antrag auf Haftbefehl. Der Festgenommene wird heute Nachmittag dem Ermittlungsrichter beim Amtsgericht Ansbach vorgeführt. ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Mittelfranken PD Ansbach - Pressestelle Telefon: 0981/9094-213 Fax: 0981/9094-230 Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: