Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1372) Nach Schwächeanfall gegen Baum gefahren

    Fürth (ots) - Mit seinem Pkw Suzuki fuhr am 11.11.2004, um 09.20 Uhr, ein 75- jähriger Mann, auf der alten B 8, von Horbach kommend, Richtung Langenzenn, Landkreis Fürth. Auf Höhe der Ortseinfahrt verlor der 75- Jährige, anscheinend auf Grund einer Kreislaufschwäche, die Kontrolle über sein Fahrzeug, kam nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Der Suzukifahrer, der durch den Unfall selbst nicht verletzt wurde, musste vom Notarzt reanimiert werden und wurde dann ins Klinikum Fürth eingeliefert, wo er kurz danach starb. An seinem Fahrzeug entstand Sachschaden in Höhe von 2.500 Euro.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Fürth - Pressestelle

Telefon: 0911/75905-224
Fax: 0911/75905-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: