Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1281) Polizeibeamte als Lebensretter

    Nürnberg (ots) - Dem schnellen Handeln zweier Polizeibeamter der Polizeidirektion Nürnberg und eines namentlich nicht bekannten Passanten hat ein 64- jähriger Mann aus Nürnberg vermutlich sein Leben zu verdanken.

    Der Mann war von der Zivilstreife im Stadtteil Steinbühl bemerkt worden, als er quer und rückwärts über die Straße lief. Offensichtlich aufgrund Alkoholeinwirkung stürzte der 64-Jährige und fiel auf den Hinterkopf. Da er nicht mehr ansprechbar war und auch nicht mehr atmete, verständigten die Beamten umgehend Notarzt und Rettungsdienst. Anschließend brachten sie ihn zusammen mit dem Passanten in die stabile Seitenlage und reinigten seinen Mund von Erbrochenem. Nach Überstrecken des Nackens setzte bei dem 64- Jährigen nach kurzer Zeit die Atmung wieder ein. Vom Notarzt wurde er in eine Nürnberger Klinik gebracht.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Pressestelle

Telefon: 0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: