Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1256) Handtaschenräuber war Wiederholungstäter

Nürnberg (ots) - Wie berichtet, wurde in der vergangenen Woche kurz vor Mitternacht eine 67-Jährige auf ihrem Heimweg im Nürnberger Stadtteil Hasenbuck überfallen und ihrer Handtasche beraubt. Im Zuge der sofort eingeleiteten Fahndung konnte wenig später ein 30-jähriger Türke als Tatverdächtiger festgenommen werden. Wie die kriminalpolizeilichen Ermittlungen ergaben, hatte der 30- Jährige bereits am 05.07.2004 kurz nach Mitternacht im Nürnberger Stadtteil Langwasser eine 67-Jährige überfallen und ihre Handtasche mit persönlichen Papieren und 20 Euro Bargeld geraubt. Obwohl der 30-Jährige eindeutig wiedererkannt wurde, gab er lediglich zu, sich damals im Stadtteil Langwasser aufgehalten zu haben. Mit dem Raub will er nichts zu tun haben. Der Tatverdächtige kam nach dem letzten Überfall auf Anordnung des Ermittlungsrichters in Haft. Die Ermittlungen dauern an. ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Mittelfranken PD Nürnberg - Pressestelle Telefon: 0911/211-2011/-2012 Fax: 0911/211-2010 Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: