Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1541) Küchenbrand

    Nürnberg (ots) - Aus noch nicht bekannten Gründen kam es am 21.10.2004 kurz nach 14.00 Uhr zu einem Küchenbrand in einem Mehrfamilienhaus in der Kuglerstraße in Nürnberg. Beim Versuch, das Feuer zu löschen, erlitten der Mieter eine Brandverletzung an der Hand und seine Ehefrau sowie ein Nachbar, der zu Hilfe kam, eine leichte Rauchgasvergiftung. Alle drei wurden vor Ort vom Rettungsdienst ambulant behandelt.

    Die Berufsfeuerwehr löschte die Flammen. Ersten Schätzungen zu Folge entstand Sachschaden in Höhe von ca. 20.000 Euro. Die Brandfahnder der Nürnberger Kriminalpolizei haben die Ermittlungen bezüglich der Brandursache aufgenommen.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Pressestelle

Telefon: 0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: