Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1540) Raub an 16-Jähriger aufgeklärt

    Nürnberg (ots) - Wie mit OTS-Nr. 1534 berichtet, wurde am 20.10.2004 gegen 19.00 Uhr eine 16-jährige Auszubildende im Nürnberger Stadtteil Röthenbach Opfer eines Raubes. An der Ecker Steiner Weg / Petersauracher Straße wollte das Mädchen in einer Telefonzelle telefonieren. Dort wurde sie von zwei unbekannten Mädchen angesprochen und anschließend geschlagen. Im Verlauf der Auseinandersetzung raubten die beiden Täterinnen die Geldbörse mit 80 Euro Bargeld, das Handy und verschiedene persönliche Gegenstände.

    Bei einer Lichtbildvorlage wurde eine der beiden Täterinnen wieder erkannt und am 21.10.2004 festgenommen. Während der Vernehmung gab sie den Vorfall zu und nannte noch ihre Mittäterin. Diese wurde ebenfalls festgenommen.

    Beide Räuberinnen sind geständig. Während der Vernehmung stellte sich heraus, dass möglicherweise eine Beziehung zwischen den Täterinnen und dem Opfer besteht. Die Ermittlungen dauern an.

    Das entwendete Handy und die Geldbörse wurden aufgefunden. Die Mädchen im Alter von 16 und 17 Jahren werden wegen Raubes angezeigt.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Pressestelle

Telefon: 0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: