Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1496) Betrunkener Fahrlehrer gab Fahrstunde

    Nürnberg (ots) - Am 12.10.2004, gegen 13.15 Uhr, wurde bei einer Verkehrskontrolle auf dem Frankenschnellweg in Nürnberg ein im Fahrschulbetrieb eingesetzter Pkw, der von einem Fahrschüler gelenkt wurde, überprüft. Bei dem auf dem Beifahrersitz mitfahrenden 52-jährigen Fahrlehrer stellten die Beamten Alkoholgeruch fest. Ein durchgeführter Alkotest ergab einen Wert von ca. 1,3 Promille. Daraufhin wurde dem Fahrlehrer der weitere Fahrschulbetrieb untersagt. Außerdem stellten die Beamten seinen Führerschein und seinen Fahrlehrerschein sicher. Der 52-Jährige wird nun wegen Trunkenheit im Verkehr angezeigt. Er darf bis auf weiteres keinen Fahrunterricht mehr erteilen.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Pressestelle

Telefon: 0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: