Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1468) Gaststätteneinbrecher auf frischer Tat festgenommen

    Nürnberg (ots) - Den Schein einer Taschenlampe bemerkte eine Zivilstreife der Nürnberger Polizei vergangene Nacht, 08.10.2004, gegen 03.30 Uhr, beim Vorbeifahren an einer Gaststätte in der Sebalder Altstadt. Nachdem in diesem Lokal seit Ende September bereits mehrmals eingebrochen worden war, wurde das Lokal von mehreren Streifen umstellt. Bei der Nachschau in der Gaststätte konnte schließlich ein 42-Jähriger aus dem Landkreis Amberg-Sulzbach angetroffen und vorläufig festgenommen werden. Wie sich herausstellte, hatte der Tatverdächtige ein Fenster des Gebäudes eingedrückt und war so in die Gaststätte eingestiegen. Der 42-Jährige stand unter Alkoholeinwirkung. Er wurde dem Fachkommissariat der Nürnberger Kriminalpolizei überstellt.

    Die Überprüfung des Tatverdächtigen ergab, dass dieser bereits wiederholt wegen Eigentumsdelikten angezeigt und dafür Haftstrafen erhalten hatte. Er wurde auf Antrag der Staatsanwaltschaft dem Ermittlungsrichter überstellt. Die Nürnberger Kriminalpolizei prüft zurzeit, ob er für die weiteren Einbrüche, die in dieser Gaststätte seit September verübt wurden, in Frage kommt.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Pressestelle

Telefon: 0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: