Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1448) Bargeld aus Handtasche gestohlen

    Nürnberg (ots) - Opfer eines noch unbekannten Diebes wurde am 04.10.2004 in der Nürnberger Südstadt eine 83-jährige Seniorin. Die Frau hatte in der Peter-Henlein-Straße gegen 10.00 Uhr von einer Bankfiliale Bargeld abgehoben und war vermutlich dabei beobachtet worden. Nachdem sie das Geld im Innenfach ihrer Handtasche verstaut hatte, ging sie in einen nahe gelegenen Verbrauchermarkt am Aufseßplatz zum Einkaufen. Auf dem Nachhauseweg musste sie dann feststellen, dass aus ihrer Handtasche das zuvor abgehobene Bargeld in Höhe von mehreren Hundert Euro fehlte.

    Das Opfer erinnerte sich an einen Mann, der ihr sowohl vor der Bankfiliale als auch im Verbrauchermarkt aufgefallen war. Vor einem weiteren Auftreten wird gewarnt.

    Beschreibung: Ca. 25 Jahre alt, etwa 165 cm groß, kurze, schwarze Haare, blasser Teint, Oberlippenbart, südländische Erscheinung.

    Hinweise werden an den Kriminaldauerdienst in Nürnberg, Telefonnummer (0911) 211-3333, erbeten.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Pressestelle

Telefon: 0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: