Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1324) Mit Messer bedroht

    Erlangen (ots) - Mit den Worten "Was lachst du so? Ich stech´ dich ab!" wurde am gestrigen Donnerstag, 09.09.2004, um 15.06 Uhr ein 17-jähriger Erlanger von einem bislang unbekannten Mann bedroht. Der junge Mann hatte zusammen mit seinem 18 Jahre alten Begleiter den Täter dabei beobachtet, wie dieser in der Günter-Scharowsky-Straße auf ein Auto einschlug. Als er sich beobachtet fühlte, zog er ein etwa 15 cm langes Messer und bedrohte die beiden. Der junge Mann konnte jedoch ausweichen und verständigte die Polizei. Der Täter war aber noch vor dem Eintreffen der Polizei bereits in Richtung Bruck geflüchtet.

    Er wird wie folgt beschrieben: Etwa 30 bis 35 Jahre alt, 1,75 bis 1,80 Meter groß, dünne Gestalt, Glatze, ungepflegte Erscheinung, Deutscher, sprach fränkischen Dialekt. Er war mit einem roten Pulli und vermutlich mit einer braunen Jeans-Hose bekleidet.

    Sachdienliche Hinweise erbittet die Polizeiinspektion Erlangen-Stadt unter der Rufnummer 09131/760-114.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Erlangen - Pressestelle

Telefon: 09131/760-214
Fax: 09131/760-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: