Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1293) Fallschirmspringer verletzt

    Schwabach (ots) - Gestern Nachmittag, 05.09.2004, wurde gegen 15.40 Uhr ein Fallschirmspringer beim Flugtag in Lillinghof (Kreis Nürnberger Land) schwer verletzt. Ein 43-jähriger Fallschirmspringer sprang zusammen mit einem Vereinskollegen aus Nürnberg zu einem Zweierformationsflug (side by side down plane) ab, vor der Landung trennten sie sich die Flugpartner, kurz vorm Aufsetzen bekam der 43-Jährige Rückenwind in seinen Schirm, er kam zu schnell zu Boden und wurde schwer verletzt. Mit Knochenbrüchen wurde er mit einem Rettungs-hubschrauber abtransportiert.

    Durch die Luftverwirbelung bei der Landung des Hubschraubers fielen 8 geparkte Motorräder um, drei wurden hierbei leicht beschädigt.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Schwabach - Pressestelle

Telefon: 09122/927-220
Fax: 09122/927-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: