Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1199) Schwerer Verkehrsunfall auf der B 2

    Schwabach (ots) - Gestern Nachmittag, 16.08.2004, gegen 15.45 Uhr, ereignete sich auf der Bundesstraße 2, zwischen Roth und Weißenburg, in Höhe der Mauker Kreuzung ein schwerer Verkehrsunfall. Eine Person wurde schwer, fünf weitere leicht verletzt.

    Ein 19-Jähriger aus dem Landkreis Roth überholte mit seinem Mazda MX 5 (2-sitziger Roadster) in Höhe der Mauker Kreuzung einen Fiat. Beim Wiedereinscheren schnitt der junge Mann den Überholten, kam mit seinem Sportwagen ins Schleudern, nach rechts von der Fahrbahn ab und überschlug sich mehrmals, ehe das Fahrzeug nochmals auf die Fahrbahn zurück geschleudert wurde. Der Fiat, der soeben überholt worden war, wich dem Pkw bzw. den Fahrzeugteilen aus und stieß hierbei mit einem entgegenkommenden Mazda mit Tirschenreuther Kennzeichen frontal zusammen.

    In diesem Fahrzeug wurden der Fahrer und die Beifahrerin, beide 51 Jahre, sowie die 10-jährige Tochter leicht verletzt. Ebenso wurden der 28-jährige Fiatfahrer und der Beifahrer des MX 5 leicht verletzt.

    Während die leicht Verletzten im Krankenhaus Roth versorgt wurden, musste der schwer verletzte Unfallverursacher ins Klinikum Nürnberg- Süd eingeliefert werden. Es entstand ein Sachschaden von ca. 30.000 Euro, die Bundesstraße 2 war für ca. zwei Stunden gesperrt.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Schwabach - Pressestelle

Telefon: 09122/927-220
Fax: 09122/927-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: