Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1138) Zahlreiche Trunkenheitsfahrten

    Nürnberg (ots) - Am vergangenen Wochenende, 07./08.08.2004, wurden im Stadtgebiet von Polizeistreifen insgesamt 25 Verkehrsteilnehmer betroffen, die ihr Fahrzeug unter Alkoholeinwirkung steuerten. In 18 Fällen davon lag der Wert über 1,1 Promille, was die sofortige Sicherstellung des Führerscheins zur Folge hatte. Bei einem Verkehrsteilnehmer wurde Drogeneinwirkung festgestellt.

    Am 07.08.2004 gegen 01.00 Uhr wurde der Polizei mitgeteilt, dass ein 39-Jähriger aus Nürnberg betrunken Auto fahren würde. Bei der Überprüfung des Mannes verweigerte dieser die Personalienfeststellung und er reagierte sehr aggressiv. Da er nicht freiwillig zur Dienststelle mitkommen wollte, musste unmittelbarer Zwang angewandt werden. Dabei schlug er einem Polizeibeamten auf den Kopf und beleidigte ihn massiv. Neben dem Verfahren wegen Trunkenheit im Verkehr wurde außerdem Anzeige wegen Widerstands und Beleidigung erstattet.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Pressestelle

Telefon: 0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: