Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1003) Hund vergiftet

    Nürnberg (ots) - Heute wurde der Polizeiinspektion Nürnberg-Süd mitgeteilt, dass am Samstag, 10.07.2004, ein Golden Retriever im Waldstück beim Weißensee (Nürnberg-Reichelsdorfer Keller) offensichtlich ausgelegtes Gift gefressen habe und wenig später in einer Tierklinik verendet sei. Weitere Einzelheiten konnten bisher noch nicht in Erfahrung gebracht werden. Die Ermittlungen dauern an.

    Da nicht auszuschließen ist, dass weitere Giftköder ausgelegt wurden, werden Hundehalter zu erhöhter Aufmerksamkeit in den Bereichen Reichelsdorf, Reichelsdorfer Keller und Katzwang gebeten.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Pressestelle

Telefon: 0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: