Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (953) Tödlicher Verkehrsunfall

    Erlangen (ots) - Bei einem Verkehrsunfall auf der B 2, der sich am 06.07.2004, gegen 10.30 Uhr ereignete, ist eine 49-jährige Frau aus dem Landkreis Lauf getötet worden. Die Frau kam mit ihrem Pkw Skoda Kombi aus Großgeschaidt und wollte an der Einmündung in die B 2 nach links in Richtung Eschenau, Landkreis Erlangen-Höchstadt, abbiegen.

    Die Verkehrsampel war zu diesem Zeitpunkt außer Betrieb, d.h. sie zeigte aus der untergeordneten Straße gelbes Blinklicht. Laut Zeugenaussagen missachtete die Frau ihre Verpflichtung zu warten und fuhr ohne anzuhalten in die Bundesstraße ein. Zu diesem Zeitpunkt befuhr ein 29-jähriger Kraftfahrer aus Plauen mit seinem Lastzug die B 2 in Richtung Nürnberg. Trotz Vollbremsung und Ausweichversuch erfasste er den Pkw der Frau an der Fahrerseite. Durch den Aufprall wurde die 49-Jährige so schwer verletzt, dass sie noch an der Unfallstelle verstarb. Zur Klärung der Unfallursache wurde ein KFZ-Sachverständiger hinzugezogen. Der Schaden an den Fahrzeugen wird auf etwa 40.000.- EUR geschätzt.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Erlangen - Pressestelle

Telefon: 09131/760-214
Fax: 09131/760-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: