Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (935) Griechische Siegesfeier verlief friedlich

    Nürnberg (ots) - Die Nürnberger Polizei gratuliert den Griechen zu ihrem Sieg bei der Europameisterschaft 2004.

    Kurz nach Spielende versammelten sich Am Plärrer in Nürnberg 8.000 Griechen zu einer Siegesfeier. Etwa 50 waren mit Pkw gekommen und fuhren rund um den Plärrer. Die Polizei sperrte die Verkehrswege rund um den Verkehrsknotenpunkt. Zwischen 23.00 Uhr und 24.00 Uhr zogen dann 5.000 Fußballfans über den Frauentorgraben zum Hauptbahnhof und von dort aus weiter über Lorenzkirche, Weißer Turm zurück zum Plärrer. Eine Stunde später machten sich noch einmal etwa 1.000 Griechen auf den gleichen Weg.

    Die Stimmung war ausgelassen und die Griechen verhielten sich sehr kooperativ und absolut friedlich. Gegen 02.00 Uhr wirkte die Polizei darauf ein, die Feiern zu beenden, was auch befolgt wurde. Gegen 03.00 Uhr waren alle Fans abgezogen und der Verkehr konnte, nachdem die Straße gereinigt worden war, wieder freigegeben werden.

    Die Polizei zollt den Griechen hohes Lob, weil sie es verstanden, fast ohne Alkohol begeistert ihre Mannschaft zu feiern und so den Einsatzkräften die alkoholbedingten Aggressionsdelikte erspart blieben.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Pressestelle

Telefon: 0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: