Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (931) Verkehrspolizei Nürnberg sucht Unfallzeugen

    Nürnberg (ots) - Am Donnerstag, den 01.07.04, gegen 15.45 Uhr, ging eine 77-jährige Nürnbergerin auf dem Gehweg in der Happurger Straße in südliche Richtung. Auf Höhe des Anwesens Happurger Str. 2 wurde sie von einem von hinten heranfahrenden Inline-Skater angefahren. Dadurch stürzte die alte Dame auf den Gehweg und zog sich Prellungen sowie Schürfwunden an den Händen und am rechten Knie zu.

    Der Unfallverursacher fuhr weiter, ohne sich um die Verletzte zu kümmern. Er konnte von der Geschädigten wie folgt beschrieben werden: 13 bis 16 Jahre alt, schlank mit mittelblonden kurzen Haaren. Er trug Blue-Jeans und ein weißes T-Shirt.

Am Freitagnachmittag um 13.55 kam es in der Ostendstraße auf Höhe Hausnr. 234 zu einem Verkehrsunfall beim Abbiegen in eine Grundstückseinfahrt. Hierbei wurde eine Person leicht verletzt und es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 7.000 Euro. Die Unfallbeteiligten widersprechen sich in ihren Aussagen. Beteiltigt war ein Pkw der Marke Ford sowie ein Peugeot.

    Zeugen, die Hinweise zu den Unfällen geben können, möchten sich bitte mit der Verkehrspolizeiinspektion Nürnberg, Tel. 0911/6583-163, in Verbindung setzen.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Einsatzzentrale

Telefon: 0911/211-2350
Fax: 0911/211-2370

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: