Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (923) Bei Festnahme Widerstand geleistet

    Nürnberg (ots) - Am 30.06.2004, gegen 14.15 Uhr, wurde eine 46-Jährige aus Schwaben wegen einer Körperverletzung, die sie auf dem Nürnberger Bahnhofsplatz begangen hat, festgenommen. Nachdem sie zur Dienststelle verbracht worden war, leistete sie bei ihrer Durchsuchung erheblichen Widerstand, indem sie eine Beamtin in die Hand biss und versuchte, eine weitere in den Fuß zu beißen. Nach einer dritten Kollegin trat sie mit dem Fuß. Außerdem bespuckte sie die Kollegin. Darüber hinaus beleidigte sie die eingesetzten Beamtinnen mit den übelsten Schimpfwörtern. Schließlich konnte die Frau überwältig werden. Ein durchgeführter Alkoholtest ergab einen Wert von 2,3 Promille. Nach ihrer Ausnüchterung wurde die Frau wieder entlassen. Sie erwartet ein Ermittlungsverfahren wegen Widerstandes gegen Vollstreckungsbeamte und Beleidigung. Die eingesetzten Beamtinnen wurden nicht verletzt und blieben dienstfähig.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Pressestelle

Telefon: 0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: