Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (825) Radfahrer an Schnurabsperrung gestürzt

Nürnberg (ots) - Am 08.06.2004, gegen 21.00 Uhr, fuhr ein 48-jähriger Nürnberger mit seinem Fahrrad östlich des Stadtteils Kraftshof auf einem Flurbereinigungsweg (Grenzweg/Irrhain). In diesem Bereich war eine Richtschnur über den Weg gespannt, so dass der Radfahrer stürzte und sich leicht verletzte. Die Verkehrspolizei Nürnberg sucht nun den Verursacher, der die Richtschnur über den Fahrweg gespannt hat. Hinweise werden unter Tel. 6583-163 entgegen genommen. ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Mittelfranken PD Nürnberg - Pressestelle Telefon: 0911/211-2011/-2012 Fax: 0911/211-2010 Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: