Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (734) Kinderzimmerbrand

    Nürnberg (ots) - Am 24.05.2004, gegen 12.15 Uhr, wurden Polizei und Feuerwehr in den Nürnberger Stadtteil Pillenreuth gerufen, weil das Kinderzimmer in einem Reihenhaus brannte. Der zur Brandausbruchszeit im Hause allein anwesende 14-jährige Sohn der geschädigten Familie hatte den Brand bemerkt und Alarm geschlagen. Er erlitt eine leichte Rauchvergiftung und wurde zur Behandlung vorsorglich in ein Klinikum eingeliefert. Von der Berufsfeuerwehr wurde der Brand gelöscht. Ersten Schätzungen zufolge entstand Schaden in Höhe von ca. 25.000 Euro. Die Brandursache ist noch unklar. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Pressestelle

Telefon: 0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: