Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (696) Tötungsdelikt geklärt - Tatverdächtiger festgenommen

    Nürnberg (ots) - Wie mit OTS 694 ff berichtet, wurde am 15.5.04 die 35-jährige Katrin Sch. in ihrer Wohnung erstochen aufgefunden. Bereits Stunden später konnte ein Tatverdächtiger festgenommen werden, der inzwischen vor der Nürnberger Mordkommission ein Geständnis abgelegt hat.

    Katrin Sch., die vor ca. 10 Jahren aus dem Landkreis Altenburg/Thüringen nach Nürnberg zog, war DB-Mitarbeiterin. Sie lernte an Ostern 2004 den 28-jährigen Reinhard E. aus Nürnberg kennen, der zuletzt als Heizungsbauer arbeitete. In der Nacht vom 14./15.5.04 besuchte er seine neue Freundin in deren Wohnung in Nürnberg-Gartenstadt und des kam im weiteren Verlauf zu dem Tötungsdelikt.

    Die Tote wurde am 15.5.04, gegen 10.00 Uhr, von ihrer Freundin gefunden. Beide Frauen hatten sich zum Frühstück verabredet, jedoch kam Frau Sch. unentschuldigt nicht zum Treff. Da dies ungewöhnlich war und auch kein telefonischer Kontakt zustande kam, sah die Freundin mit einem Zweitschlüssel in der Wohnung nach.

    Die Freundin konnte der Mordkommission wertvolle Hinweise geben und so war es möglich, dass der 28-jährigen Freund ermittelt und Stunden später in seiner Nürnberger Wohnung widerstandslos festgenommen werden konnte. Bei einer ersten Vernehmung am Abend gab er zwar zu, seine Freundin besucht zu haben, jedoch bestritt er deren Tötung. Seinen Worten zufolge war die Frau unversehrt als er nach Mitternacht gegangen sei. Bei einer erneuten Vernehmung gab er heute Mittag zu, Katrin Sch. mit einem Küchenmesser, das aus der Wohnung stammt, erstochen zu haben. Bei der Obduktion wurden Stich- und Schnittverletzungen am Hals festgestellt, die zum Verbluten führten.

    Zum Motiv machte Reinhard E. bisher keine Angaben. Die Tat will er unter Rauschgifteinfluss begangen haben, weshalb die entsprechenden Blut- und Urinproben genommen wurden. Weitere Vernehmungen müssen in den nächsten Tagen folgen. Aus diesem Grunde können noch keine weiteren Details zur Tat veröffentlicht werden.

    Gegen den dringend Tatverdächtigen wurde von der Staatsanwaltschaft beim Landgericht Nürnberg-Fürth Antrag auf Erlass eines Haftbefehls wegen Mordes gestellt. Reinhard E. wird heute Nachmittag dem Ermittlungsrichter beim Amtsgericht Nürnberg überstellt, der über die Haftfrage zu entscheiden hat.

    Die Ermittlungen der Nürnberger Mordkommission dauern an.

    P. S. Die Pressestelle des PP Mittelfranken ist ab sofort bis 16.00 Uhr unter 0911/211-2011 erreichbar.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Einsatzzentrale

Telefon: 0911/211-2350
Fax: 0911/211-2370

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: