Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (632) Küche brannte aus - Polizisten als Lebensretter

    Nürnberg (ots) - Am 04.05.2004 gegen 00:00 Uhr geriet in einem Mehrfamilienhaus in der Nürnberger Nordstadt eine Küche in Brand. Während die Mieterin kurz die Parterrewohnung verlassen hatte, entzündeten sich aus unbekannter Ursache Gegenstände in der Küche. Während der Löscharbeiten wurde bekannt, dass sich die 30jährige behinderte Tochter der Wohnungsinhaberin noch in den Räumen aufhalten soll. Beamte der Polizeiinspektion Nürnberg-Ost zögerten keinen Moment und liefen in die bereits verqualmte Wohnung. Sie fanden die Frau schlafend vor und retteten sie durch ein Fenster. Die Feuerwehr konnte das Feuer anschließend schnell löschen. Ersten Schätzungen zur Folge entstand ein Sachschaden von 50.000 Euro, verletzt wurde glücklicherweise niemand.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Pressestelle

Telefon: 0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: