Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (482) Küchenbrand

    Nürnberg (ots) - Am 06.04.2004, gegen 06.20 Uhr, wachte die Bewohnerin einer Vierzimmerwohnung in der Glockenhofstraße in Nürnberg auf, weil sie Brandgeruch wahr nahm. Sie weckte sofort ihren Mann und ihre Tochter. Es stellte sich heraus, dass es in der Küche brannte. Der 33-jährige Ehemann versuchte, die Flammen zu ersticken, wobei er eine leichte Rauchvergiftung und leichte Brandverletzungen erlitt. Von der Feuerwehr wurden noch Nachlöscharbeiten durchgeführt. Die Höhe des entstandenen Sachschadens beträgt ca. 30.000 Euro.

    Ermittlungen der Brandfahnder zur Folge entstand das Feuer auf Grund eines technischen Defekts an einem Elektrokleingerät.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Pressestelle

Telefon: 0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: