Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (291) Aus Wein wurde Essig

    Schwabach (ots) - Eine Gastwirtin in Gunzenhausen, Landkreis Weißenburg- Gunzenhausen, wurde mehrfach Opfer eines zunächst unbekannten Weindiebes. Sie hatte in ihrem Lokal in einer Vitrine Werbeartikel und volle Weinflaschen ausgestellt. In den letzten Wochen kam es immer wieder vor, dass die Vitrine aufgebrochen wurde und Weinflaschen verschwanden. Um weitere Diebstähle zu verhindern, entschloss sich die Wirtin, Flaschen mit Essig aufzufüllen und diese auszustellen.

    Am Freitag, den 27.02.04, gegen Mitternacht beobachtete der Gastwirt, wie ein Unbekannter die ausgestellten Flaschen aus der Vitrine nahm und in seine Jacke steckte. Als er sich entdeckt fühlte, flüchtete der Unbekannte in den Gang, stolperte und fiel hin. Bevor er nun ergriffen werden konnte, nahm der stark Alkoholisierte (knapp über 2 Promille) eine Flasche aus seiner Jacke und stürzte den halben Inhalt in sich hinein. Dies blieb nicht ohne Folgen. Der Mann musste sich mehrmals übergeben und wurde von dem Wirt bis zum Eintreffen der verständigten Polizei festgehalten.

    Aufgrund seiner starken Alkoholisierung wurde der 19-Jährige über Nacht in der Haftzelle bei der Polizeiinspektion Gunzenhausen ausgenüchtert.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Schwabach - Pressestelle

Telefon: 09122/927-220
Fax: 09122/927-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: