Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (283) Versuchter Überfall

    Nürnberg (ots) - Am 27.02.04, gegen 13.25 h betrat ein maskierter Mann ein Schreibewarengeschäft mit Lotterieannahme im Stadtteil Leyh. In akzentfreiem Deutsch sprach er den allein anwesenden Ladeninhaber mit den Worten an: "Das ist ein Überfall". Der resulut und überzeugend auftretende Geschäftsinhaber konnte den jugendlich erscheinenden Mann von der Sinnlosigkeit seines Tuns überzeugen. Er flüchtete daraufhin unerkannt und ohne Beute zu Fuß in Richtung Langenzenner Straße. Beschreibung: 175 cm groß, sehr schlank, schwarze Baseballmütze, schwarze Hose, schwarzes Blouson möglicherweise mit Aufschrift, schwarzen Schal oder schwarzen Strumpf über das Gesicht gezogen. Die Kriminalpolizei Nürnberg hat die Ermittlungen aufgenommen.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Einsatzzentrale

Telefon: 0911/211-2350
Fax: 0911/211-2370

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: