Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (193) Bauzaun fiel um

    Nürnberg (ots) - Am 12.02.2004, gegen 13.00 Uhr, fielen in der Johannisstraße in Nürnberg Teile eines Bauzaunes um. Diese trafen einen zufällig vorbei gehenden Fußgänger (62), der dadurch verletzt und vom Rettungsdienst vorsorglich zur ambulanten Behandlung in eine Nürnberger Klinik gebracht wurde.

    Wie sich herausstellte, werden zurzeit dort an einem Mehrfamilienhaus Renovierungsarbeiten durchgeführt. Diese Baustelle war ordnungsgemäß mit dem Bauzaun abgesperrt und eine Fußgängerfurt angelegt worden. Zum Zeitpunkt des Unfalls wurden jenseits des Bauzauns Steine aufgeschlichtet, die offensichtlich ins Rutschen kamen und den Zaun dann umstießen.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Pressestelle

Telefon: 0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: