Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (125) Mehrere Pkw-Antennen abmontiert

Nürnberg (ots) - "On Tour" waren zwei Jugendliche in der Nacht vom 29. auf 30.01.2004. Weil sie in der Nürnberger Innenstadt um Mitternacht aus einer Diskothek verwiesen wurden (beide sind erst 17 Jahre und mussten deshalb nach den Bestimmungen des Jugendschutzgesetzes das Lokal um 24.00 Uhr verlassen), beschlossen sie aus Frust, einige Antennen an geparkten Fahrzeugen abzumontieren. Von insgesamt sechs Fahrzeugen schraubten sie die Antennen ab und verstauten diese in ihrem Hosenbein. Gegen 02.45 Uhr wurde eine Streife der Polizeiinspektion West in der Sielstraße auf ihren "ungewöhnlichen" Gang aufmerksam. Aber nicht die Kälte, sondern die gestohlenen Antennen waren es, die den beiden beim Gehen hinderlich waren. Unumwunden räumten sie ein, dass sie die Antennen von den geparkten Fahrzeugen abmontiert hatten. Als Entschuldigung versuchte sich einer der Jugendlichen damit zu rechtfertigen, dass erst vor kurzem vom Pkw seiner Mutter die Antenne gestohlen wurde und er jetzt Ersatz bräuchte. Nachdem die Streife dieses Argument der "Selbstjustiz" nicht gelten ließ, stellte sie die Antennen sicher und ermittelte die dazu gehörigen Fahrzeuge. Noch in derselben Stunde konnten die Beamten die Antennen im Gesamtwert von ca. 240 Euro wieder an die Fahrzeuge anschrauben. Da kein Sachschaden entstand, blieb für die Autobesitzer die Aktion ohne Folgen. Anders für die beiden Jugendlichen: gegen sie wird nun wegen Diebstahls ermittelt. ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Mittelfranken PD Nürnberg - Pressestelle Telefon: 0911/211-2011/-2012 Fax: 0911/211-2010 Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: