Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (64) Tankstelle überfallen

    Schwabach (ots) - Am Freitag, den 16.01.2004, gegen 06.55 Uhr, überfiel ein bislang unbekannter Mann die Tankstelle in Schwanstetten, Hauptstraße, Landkreis Roth.

    Der Unbekannte kaufte zunächst Zigaretten. Als die Kassiererin zum Kassieren die Kasse öffnete, zog er eine Pistole, bedrohte sie, ließ sich die Geldscheine aus der Kasse aushändigen und flüchtete zu Fuß in Richtung Großschwarzenlohe. Die 59-jährige Kassiererin blieb unverletzt, erlitt jedoch einen Schock.

    Die Ermittlungen ergaben, dass sich der Täter einige Zeit vorher in der Nähe der Tankstelle aufhielt.

    Der Unbekannte wird wie folgt beschrieben: 165 cm groß, schmächtig, unrasiert. Er trug einen dunklen Anorak.

Eine sofort eingeleitete Fahndung verlief bislang ohne Erfolg

    Zeugen, die Hinweise zu dem Überfall, zu dem unbekannten Täter oder über ein unter Umständen von ihm benutztes Fahrzeug machen können, werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei Schwabach, Tel. 09122/927-302 oder -224, in Verbindung zu setzen.

    Für Hinweise, die zur Aufklärung der Straftat oder zur Ergreifung des Täters führen, wurde eine Belohnung in Höhe von 1.000 Euro ausgesetzt. Die Belohnung ist nur für Privatpersonen und nicht für Beamte, zu deren Berufspflichten die Verfolgung strafbarer Handlungen gehört, bestimmt. Sie wird unter Ausschluss des Rechtsweges zuerkannt.


ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Schwabach - Pressestelle

Telefon: 09122/927-220
Fax: 09122/927-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: