Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (55) Küchenbrand

    Nürnberg (ots) - Am 14.01.2004, gegen 11.00 Uhr, wurden Polizei und Feuerwehr zu einem Reihenhaus in die Guntherstraße in Nürnberg gerufen. Die Kücheneinrichtung war aus noch nicht bekannten Gründen in Flammen aufgegangen. Kurz nach Brandausbruch konnten sich die drei Bewohner (63, 64 und 80 Jahre alt) noch selbst in Sicherheit bringen. Sie erlitten eine leichte Rauchvergiftung.

    Einem 19-jährigen Dachdecker, der in der Nachbarschaft arbeitete, gelang es noch vor Eintreffen der Feuerwehr, den Brand mit einem Feuerlöscher zu löschen. Ersten Schätzungen zufolge entstand Sachschaden in Höhe von ca. 15.000 Euro. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Pressestelle

Telefon: 0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: