Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1722) Handtasche geraubt

    Nürnberg (ots) - Am 22.11.2003, gegen 21.20 Uhr, fuhr ein 42-jähriger Fürther mit der Straßenbahn der Linie 9 in Nürnberg stadtauswärts. Auf Höhe der Haltestelle Friedrich-Ebert-Platz trat ein jüngerer Mann an ihn heran und riss an der eine Kunststoffhandtasche (Größe: ca. 50 x 40 cm) des behinderten Fahrgastes. Der Überfallene leistete heftigen Widerstand, konnte der Kraft des Angreifers jedoch schließlich nichts mehr entgegensetzen und ließ die Tasche schließlich los. Der Unbekannte flüchtete.

    Dieser wird wie folgt beschrieben: ca. 180 cm groß, kräftige Figur, schwarze, kurze Haare und Oberlippenbart, bekleidet mit einem blauen Hemd und blauer Jacke sowie schwarzer Hose und schwarzen Schuhen. Der Täter sprach Nürnberger Dialekt.

    Zeugen des Handtaschenraubes werden gebeten, sich mit dem Kriminaldauerdienst in Nürnberg unter der Telefonnummer (0911) 211-3333 in Verbindung zu setzen.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Pressestelle

Telefon: 0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: