Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1661) Widerstand geleistet

    Nürnberg (ots) - Am 12.11.2003 besuchte eine 22-jährige Verkäuferin aus Nürnberg ihren ein Jahr älteren Freund in Nürnberg-Langwasser. Die junge Frau, die schon seit längerem unter psychischen Problemen leidet, hatte zu viel Alkohol getrunken und kam deshalb mit ihrem Freund in Streit. Als sie in der Wohnung Gegenstände zertrümmerte und den Mann angriff, wurde die Polizei alarmiert.

    Beamte der Polizeistation Nürnberg-Langwasser konnten die Tobende, die um sich schlug und nach den Polizeibeamten trat, nur mit erheblicher Mühe bändigen. Da sie sich zunächst nicht beruhigte, musste sie sogar gefesselt werden. Die Beamten wurden mit übelsten Beleidigungen überzogen.

    Die 22-Jährige wurde auf Grund ihrer psychischen Erkrankung in ein Bezirkskrankenhaus eingeliefert. Gegen sie wurde außerdem ein Strafverfahren wegen Widerstands eingeleitet.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Pressestelle

Telefon: 0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: