Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1632) Diebespärchen gefasst

    Nürnberg (ots) - Am Donnerstag, 06.11.2003, gegen 16.35 Uhr, wurde eine 23-jährige Polin vom Detektiv eines Warenhauses in der Nürnberger Südstadt über Monitor dabei beobachtet, wie sie einen Geldbeutel aus einer Handtasche, die in einem Einkaufswagen abgelegt war, entwendete. Die Geschädigte, eine 25-Jährige aus Nürnberg, bemerkte parallel dazu den Diebstahl und verfolgte die Tatverdächtige. Die Diebin steckte auf dem Weg zur Kasse den Geldbeutel ihrem Lebensgefährten, einem 25-jährigen Landsmann, zu.

    An der Kasse wurden die beiden vom Detektiv angesprochen und ins Büro gebeten. In einem unbeobachteten Augenblick warf der Mittäter den Geldbeutel unter ein Möbelstück, konnte jedoch dabei beobachtet werden. Während die Haupttatverdächtige, die ein 11 Monate altes Kleinkind dabei hatte, geständig ist und gegen eine Sicherheitsleistung wieder auf freien Fuß gesetzt wurde, wurde der nicht geständige Mittäter auf Antrag der Staatsanwaltschaft Nürnberg dem Ermittlungsrichter vorgeführt.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Pressestelle

Telefon: 0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: