Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1585) 15-jährige Radfahrerin schwer verletzt.

    Nürnberg (ots) - Am 28.10.2003, gegen 16.10 Uhr, befuhr ein 41-jähriger Maschinenbautechniker in Nürnberg mit seinem Pkw DaimlerChrysler 300 TE den Linksabbiegerfahrstreifen der Straße Finkenbrunn in südwestlicher Richtung und bog nach eigenen Angaben bei Grünlicht nach links in die Südwesttangente (an der AS Nürnberg Hafen-Ost) ein.

    Eine 15-jährige Schülerin befuhr mit ihrem Fahrrad den Radweg der Hafenstraße in nordöstlicher , stadteinwärtiger Fahrtrichtung. Nach Angaben eines unbeteiligten Zeugen und des Pkw-Fahrers blieb sie an der Radfahrerfurt bei Rotlicht stehen.

    Plötzlich fuhr sie jedoch an und bei Rotlicht auf die Furt ein.

    Hierbei wurde sie vom von links kommenden Pkw erfasst.

    Die Radlerin kam auf dem Autodach, schwerverletzt, zum Liegen.

    Am Pkw entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 5000.- EUR. Zur genauen Ermittlung des Unfallherganges wurde ein Sachverständiger hinzugezogen.

    Zeugen, welche Angaben zum Unfallhergang machen könne, werden gebeten sich bei der Verkehrspolizeiinspektion Nürnberg / Verkehrsunfallaufnahme, Wallensteinstraße 47, 90431 Nürnberg, Tel.: 0911 / 6583-163, in Verbindung zu setzen.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Einsatzzentrale

Telefon: 0911/211-2350

Fax: 0911/211-2370

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: