Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1568) Junges diebisches Pärchen

    Nürnberg (ots) - Am Dienstag, 21.10.2003 gegen 21.45 Uhr, fiel zwei Security-Mitarbeitern in einem großen Innenstadtkino in Nürnberg ein Jugendlicher auf, der Süßigkeiten entwendete. Darauf angesprochen, trat er unvermittelt nach den beiden Sicherheitsleuten und verletzte sie dabei leicht. Die eintreffende Streife der Polizeiinspektion Nürnberg-Mitte konnte den 16-Jährigen schließlich überwältigen und festnehmen. Die Beamten stellten auch fest, dass er zunächst die falschen Personalien angegeben hatte, weil er unter seinem richtigen Namen von der Staatsanwaltschaft Nürnberg wegen Einbruchsdiebstahls gesucht wurde. Weiterhin konnte ihm von der Kriminalpolizei im Rahmen des Ermittlungsverfahrens zwei weitere Wohnungseinbrüche nachgewiesen werden, die er mit seiner 14-jährigen Freundin begangen hatte. Zu diesen Einbrüchen fuhr ihn die 14-Jährige Nürnbergerin mit einem extra dafür gekauften Nissan Micra; die erforderliche Fahrerlaubnis hatte sie natürlich nicht.

    Der 16-jährige berufs- und wohnsitzlose Belgier wurde auf Antrag der Staatsanwaltschaft Nürnberg dem Ermittlungsrichter zur Prüfung der Haftfrage überstellt und muss sich wegen räuberischen Diebstahls und der Einbrüche verantworten.

    Gegen die 14-Jährige ist ebenfalls ein umfangreiches Ermittlungsverfahren anhängig, das jedoch noch nicht abgeschlossen ist.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Pressestelle

Telefon: 0911/211-2011/-2012

Fax: 0911/211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: