Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1539) Betrunkener Unfallfahrer schlief ein

    Nürnberg (ots) - Am 15.10.2003 gegen 12.45 Uhr fuhr ein 49-Jähriger aus dem Landkreis Roth mit seinem Pkw Toyota Picnic auf den Parkplatz der Sparkassenfiliale in Nürnberg-Kornburg. In langsamer Fahrt stieß er dabei gegen einen Gartenzaun, setzte zurück und beschädigte hierbei ein Garagentor. Eine Passantin, die den Vorfall beobachtet hatte, alarmierte die Polizei. Als die Beamten eintrafen, saß der 49-Jährige hinter dem Steuer und schlief. Der Grund hierfür war schnell gefunden - er war erheblich alkoholisiert. Ein Test am Alcomaten ergab einen Wert von 3,12 Promille.

    Der Führerschein des Autofahrers wurde sichergestellt und eine Blutentnahme veranlasst. Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr wurde erstattet.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Pressestelle

Telefon: 0911/211-2011/-2012

Fax: 0911/211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: